Die Koalitionäre des neuen AStA

Die Koalitionäre des neuen AStA

Die Koalitionäre des neuen AStA

AStA gegen Homophobie

Semesterticket nun auch für geflüchtete Studierende

AStA der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg hat 2 neue Fotos hinzugefügt — mit Ole Rust und Haiko Meents hier: Klimahaus Bremerhaven.

Gestern haben Ole Rust und Haiko Meents vom AStA mit vielen Studierenden des Orientierungsjahres einen Ausflug nach Bremerhaven zum Klimahaus gemacht. Es war ungemein lehrreich und hat großen Spaß gemacht. Das Klimahaus stellt alle Klimazonen entlang des achten Längengrades, auf dem sich auch Bremerhaven befindet, auf eindrucksvolle Weise vor.
... Mehr ansehenWeniger ansehen

Gestern haben Ole und Haiko vom AStA mit vielen Studierenden des Orientierungsjahres einen Ausflug nach Bremerhaven zum Klimahaus gemacht. Es war ungemein lehrreich und hat großen Spaß gemacht. Das Klimahaus stellt alle Klimazonen entlang des achten Längengrades, auf dem sich auch Bremerhaven befindet, auf eindrucksvolle Weise vor.

Mach mit! Deine Frage an die Kommunalpolitk

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,

die Kommunalwahl steht kurz bevor – am 11. September ist es so weit und wir entscheiden mit über einen neuen Stadtrat. Kurz vorher wollen wir jedoch den potentiellen Mitgliedern einmal unsere Fragen zukommen lassen. Meint ihr, es gibt etwas konkretes, was in den nächsten 5 Jahren unbedingt erledigt werden sollte? Oder habt ihr persönliche Fragen, die nicht in den Parteiprogrammen aufgeführt sind, die aber für alle Studis relevant sein könnten?

Dann könnt ihr eure Fragen jetzt bis zum Ende der Woche (28.08.2016) hier stellen: goo.gl/forms/LON1FP81uGLNfZC12. Am besten macht ihr es sofort ;-)

Die Fragen werden anschließend gebündelt und die für die Wahl zugelassenen Parteien um Antwort gebeten.
Es wäre super, wenn ihr zahlreich mitmacht und wir einen spannenden Fragenkatalog hinbekommen. Nähere Infos findet ihr unter dem genannten Link. =) Wer Lust hat bei der Auswertung zu helfen, meldet sich gerne.
... Mehr ansehenWeniger ansehen

Mach mit! Deine Frage an die Kommunalpolitk

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,

die Kommunalwahl steht kurz bevor – am 11. September ist es so weit und wir entscheiden mit über einen neuen Stadtrat. Kurz vorher wollen wir jedoch den potentiellen Mitgliedern einmal unsere Fragen zukommen lassen. Meint ihr, es gibt etwas konkretes, was in den nächsten 5 Jahren unbedingt erledigt werden sollte? Oder habt ihr persönliche Fragen, die nicht in den Parteiprogrammen aufgeführt sind, die aber für alle Studis relevant sein könnten?

Dann könnt ihr eure Fragen jetzt bis zum Ende der Woche (28.08.2016) hier stellen: https://goo.gl/forms/LON1FP81uGLNfZC12. Am besten macht ihr es sofort ;-)

Die Fragen werden anschließend gebündelt und die für die Wahl zugelassenen Parteien um Antwort gebeten. 
Es wäre super, wenn ihr zahlreich mitmacht und wir einen spannenden Fragenkatalog hinbekommen. Nähere Infos findet ihr unter dem genannten Link. =) Wer Lust hat bei der Auswertung zu helfen, meldet sich gerne.

AStA der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg hat Die Jungs - Wandgestaltung & Graffitiaufträges Beitrag geteilt.

ist echt schön geworden
... Mehr ansehenWeniger ansehen

Auch das AStA der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg ist nun stolzer Besitzer einer Wandgestaltung von uns.

ist echt schön geworden

Vanessa Puzio, Annika Michalk und 22 andere like this

Matthias BüttnerSuper gut!

3 Tage vergangen
Avatar

Kommentiere auf Facebook

Der AStA und das ISO organisieren zusammen eine Fahrt zum Klimahaus Bremerhaven mit den Studierenden des Orientierungsjahres und wir haben noch Restplätze. Eintritt müsst ihr nicht bezahlen. Wir fahren zusammen vom ZOB in Oldenburg aus mit dem Bus (via Semesterticket).
Tag der Fahrt: 24.08.2016
Treffpunkt: ZOB (Hintereingang des Bahnhofes an den Taxiständen)
Uhrzeit: 09:20 Uhr
Rückfahrt: 15:50 Uhr
Ankunft OL: 17:15 Uhr (am ZOB)

Meldet euch gerne unter alan.shamo1@uni-oldenburg.de oder haiko.meents@asta-oldenburg.de und wir schauen, ob wir noch einen Platz für euch haben. Bitte meldet euch bis Montag, 15 Uhr.
... Mehr ansehenWeniger ansehen

AStA gegen CDU/FW-BFO-Forderung nach Parkraumbewirtschaftung an der Uni Oldenburg

Die Vertreter*Innen der Gruppe CDU/FW-BFO im Rat der Stadt Oldenburg fordern eine Parkraumbewirtschaftung im Bereich der Carl von Ossietzky Universität. Die Kosten für Planung und Umsetzung sollen der Carl von Ossietzky Universität überlassen werden. Der AStA der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg spricht sich gegen die Einrichtung einer Parkraumbewirtschaftung an den Standorten der Carl von Ossietzky Universität aus.

“Kurz vor der Kommunalwahl kommt die CDU mit der Uraltforderung “Parkraumbewirtschaftung” wie Kai aus der Kiste”, sagt AStA-Sprecherin Vanessa Puzio, “die CDU bestellt und Studierende und Universität dürfen die Kosten tragen.”

Laut Nachhaltigkeitsbericht der Universität fahren nur 9,3 % der Studierenden mit dem PKW zur Hochschule, alle anderen nutzen das SemesterTicket-Angebot des AStA oder kommen typisch oldenburgisch mit dem Rad.

“Gerade Studierende mit Kind, die sich die hohen Mieten in Oldenburg nicht leisten können, sind auf den flexiblen PKW angewiesen, falls das Kind erkrankt. Mehrkosten sind aus dem knappen studentischen Budget nicht tragbar,” kritisiert AStA-Sprecherin Katharina Corleis.
... Mehr ansehenWeniger ansehen

AStA gegen CDU/FW-BFO-Forderung nach Parkraumbewirtschaftung an der Uni Oldenburg

Die Vertreter*Innen der Gruppe CDU/FW-BFO im Rat der Stadt Oldenburg fordern eine Parkraumbewirtschaftung im Bereich der Carl von Ossietzky Universität. Die Kosten für Planung und Umsetzung sollen der Carl von Ossietzky Universität überlassen werden. Der AStA der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg spricht sich gegen die Einrichtung einer Parkraumbewirtschaftung an den Standorten der Carl von Ossietzky Universität aus. 

“Kurz vor der Kommunalwahl kommt die CDU mit der Uraltforderung “Parkraumbewirtschaftung” wie Kai aus der Kiste”, sagt AStA-Sprecherin Vanessa Puzio, “die CDU bestellt und Studierende und Universität dürfen die Kosten tragen.”

Laut Nachhaltigkeitsbericht der Universität fahren nur 9,3 % der Studierenden mit dem PKW zur Hochschule, alle anderen nutzen das SemesterTicket-Angebot des AStA oder kommen typisch oldenburgisch mit dem Rad. 

“Gerade Studierende mit Kind, die sich die hohen Mieten in Oldenburg nicht leisten können, sind auf den flexiblen PKW angewiesen, falls das Kind erkrankt. Mehrkosten sind aus dem knappen studentischen Budget nicht tragbar,” kritisiert AStA-Sprecherin Katharina Corleis.

René Bloch, Pierre Monteyne und 11 andere like this

Deine bisherigen Kommentare

Uni Divers - Grüne Unabhängige MitteLieber Herr Klaukien, wenn wir es nett für Sie formulieren, würden wir sagen, dass ein Parkleitsystem eine Parkraumbewirtschaftung ist. Das begrenzte Angebot (Parkplätze) trifft auf ein mal mehr oder weniger starkes Angebot (PKW). Allerdings wundern wir uns doch, dass Sie erneut ein Geschäftsmodell zu Lasten der Universität entwickeln wollen. Haben Sie als ehemaliger Geschäftsführer des ”Schlauen Hauses” nichts gelernt?

2 Wochen vergangen   ·  7

8 Replies

Avatar

Michael EggersDie Stadt Oldenburg hat ein wunderbares Ratsinformationssystem. Da kann man dich über die Tagesordnung des Rates und der Ausschüsse erkundigen. Und auch die Anträge und die Protokolle (mit etwas zeitlichem Versatz) sind dort zu finden. Und hier der Link zum Verkehrsausschuss: buergerinfo.oldenburg.de/to0040.php?__ksinr=2505

1 Woche vergangen
Avatar

Olaf KlaukienHier noch ein paar Infos zum CDU-Antragspaket: www.cdu-fraktion-oldenburg.de/lokal_1_1_173_Bedarfe-von-Hochschulen-und-Studierenden-muessen-in-d...

2 Wochen vergangen   ·  11
Avatar

Die LISTE - Hochschulgruppe Uni OldenburgKai aus der Kiste? So lange die Mauer um Wechloy noch nicht steht, halten wir von der Liste Die LISTE, solche DDR-Vergleiche für unangebracht.

2 Wochen vergangen   ·  2
Avatar

Olaf KlaukienLieber AStA, es geht um ein Parkleitsystem und nicht um eine Parkraumbewirtschaftung. So steht es im Antrag!

2 Wochen vergangen   ·  6
Avatar

Olaf KlaukienNaja, liebe Grüne. Der Satz mit dem Schlauen Haus zeigt, dass Sie keine Argumente haben. Peinlich, peinlich. Nach allgemeinem Sprachgebrauch bedeutet Parkleitsystem, dass ich den Menschen zeige, wo es überhaupt Parkplätze gibt. Das verringert Parksuchverkehr, ist also auch ökologisch. Der AStA suggeriert mit dem Artikel und mit der Verwendung des Begriffs Parkraumbewirtschaftung, als sollten die Studierenden fürs Parken an der Uni bezahlen. Das steht nirgendwo.

2 Wochen vergangen   ·  11

1 Reply

Avatar

Kommentiere auf Facebook

AStA der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg hat 3 neue Fotos hinzugefügt — mit Miriam Bourehil und Christina Bernhardt.

Aktuell könnt ihr im Mensa Foyer noch dem Team des Referats für "Politische Bildung" Fragen für die Kommunalwahl 2016 stellen!
Diese werden dann am 17.08. den Vertretern der antretenden Parteien gestellt.
Eine gute Möglichkeit zu erfahren was die Kandidaten über eure Belange denken!
Wir freuen uns auf euch.
... Mehr ansehenWeniger ansehen

Aktuell könnt ihr im Mensa Foyer noch dem Team des Referats für Politische Bildung Fragen für die Kommunalwahl 2016 stellen!
Diese werden dann am 17.08. den Vertretern der antretenden Parteien gestellt. 
Eine gute Möglichkeit zu erfahren was die Kandidaten über eure Belange denken!
Wir freuen uns auf euch.

AStA der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg hat Universität Oldenburgs Foto geteilt.

Kommt alle vorbei
... Mehr ansehenWeniger ansehen

Mit Pflanzen tanzen ;-) ... DIE Möglichkeit: Sechzehn Bands und drei Bühnen mitten in der Botanik – am Sonntag, 14. August, lädt der Botanische Garten der Universität Oldenburg (Philosophenweg) erstmals zum Festival „Musik der Gärten“ ein. Mehr Infos findet ihr hier: www.uni-oldenburg.de/news/art/erstes-musik-open-air-im-botanischen-garten-2353/ Foto: Daniel Schmidt

Kommt alle vorbei

AStA der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg hat Foodsharing Oldenburg Fair-Teilers Beitrag geteilt.

Viele leckere Sachen im Verteiler
... Mehr ansehenWeniger ansehen

Essenalarm! Der ganze Uni-Fair-Teiler platzt vor Brot. Außerdem gibts ganz viel Salat, Obst, Gemüse, sogar belegte Brötchen und Kuchen (Schokomuffins, Zitronenkuchen, Himbeerkuchen,...). Nach den Fotos kam außerdem noch eine zweite Lieferung mit Milch- und Fleischprodukten. Auf den Fotos sieht man wirklich nicht die ganzen Ausmaße! Eilt zum Fair-Teiler, holt euch was zu essen, deckt euch gleich für die ganze Woche ein ;)

Viele leckere Sachen im Verteiler