Protokoll 22.06.2015

Download PDF

Teilnehmerinnen und Teilnehmer: Tatjana Maier (Ref. f. Stud. m. Kind/Familie), Franziska Pelikan (Gast/Mitarbeiterin im Ref. f. Stud. m. Kind/Familie),
Michael Schilling (Ref. f. Kultur/Sport/Hochschulgruppenförderung), Haiko Meents (Ref. f. Gleichstellung & Diversity), Nele Ossenbeck (Fachschaftenreferat),
Dirk Stalhut (Ref. f. interne HoPo  u. FS-Förderung), Florian Hustede (Gast/Mitarbeiter im Ref. f. Infrastruktur & Service), René Behrens
(Ref. f. Öffentlichkeitsarbeit), Patrick Settnik (Gast/Mitarbeiter im Ref. f. Infrastruktur & Service), Joachim Lenitschek (SchwuRef) (*),Niklas Howad (stv. AStA-Sprecher, Ref. f. Infrastruktur & Service), n.n. Jasmina Bindner (FemRef)(*), Marie Frank (FemRef)(*), Nicole Sikora (AStA-Sprecherin), Raphael Heitmann (SchwRef), Nikolaj Schulte-Wörmann (BeRef)(*)
Protokoll: Gernot Lucks (Kassenverwaltung/Sekretariat); später:
Carsten „Sigi“ Sievertsen (FSHW),
Saskia Janzen (FinRef)

(*) Unabhängig von der Zahl der anwesenden Mitglieder nur eine Stimme für das Referat

1. Begrüßung

Nicole begrüßt die Anwesenden.

2. Feststellung der Beschlussfähigkeit

  • Nicole stellt fest, dass die Beschlussfähigkeit gegeben ist. (Kein Widerspruch.)

3. Genehmigung und ggf. Änderung der Tagesordnung

  • Ein Tagesordnungsvorschlag wurde per E-Mail versandt. Einmütig angenommen.

4. Genehmigung und ggf. Änderung des Protokolls vom 08.06.15

  • Bei einer Enthaltung angenommen.

4a. Genehmigung und ggf. Änderung des Protokolls vom 15.06.15

  • Vertagt

5. FinAnträge

  • Nicole Sikora: Sommerfest der FSen WiRe/Med / Zusammenarbeit mit DKMS – Antrag auf Zuschuss in Höhe von 500 Euro.
    (siehe Protokoll vom 2015-06-01). Einstimmig angenommen.
  • Patrick: Anfrage zur Nutzung von Faltpavillons, bisher nur einer beim Behindertenreferat und zwei beim Fachschaftenreferat — es sollten aber auch welche für Studierende/Studentische Gruppen zur Nutzung zur Verfügung stehen. Verschiedene Optionen werden erläutert. Antrag, für ca. 600 Euro zwei Pavillons je 3×3 m anzuschaffen.Bei einer Enthaltung einstimmig angenommen.

6. Berichte (freiwillig)

  • Tatjana Maier (Ref. f. Stud. m. Kind/Familie): AG Uni-Eltern: Am 3.7. um 16 Uhr Grillen beim Eltern-Kind-Raum, Getränke werden besorgt, Grillgut ist selber mitzubringen, Niklas baut den Pavillon auf … \\ Information für Studierende mit Kind soll den Erstsemester-Informationen beigefügt werden. Nicole weist darauf hin, dass das Referat für interne Hochschulpolitik bereits an diesem Thema arbeitet.
  • Michael Schilling (Ref. f. Kultur/Sport/Hochschulgruppenförderung): Flugblätter zu Förderrichtlinien wurden verteilt, es gibt schon einige Anfragen.
  • Haiko Meents (Ref. f. Gleichstellung & Diversity): CSD am Samstag – wer nicht da war, hat was verpasst. \\ Gespräche diese Woche mit conTakt, ZFG, … \\ Anfang nächsten Monats Veranstaltung zu Careleavern (ehemalige Jugendliche die in Heimen oder in betreutem Wohnen aufgewachsen sind).
  • Nele Ossenbeck (Fachschaftenreferat): Weiterhin Vorbereitung internationales Sommerfest am Donnerstag, weiterhin „Personal“mangel.
  • René Behrens (Ref. f. Öffentlichkeitsarbeit): Neue Webseite ist online, Facebook läuft auch.
  • Niklas Howad (stv. AStA-Sprecher, Ref. f. Infrastruktur & Service): Dez. 4 bezahlt und organisiert zwei neue Pinwände im Mensafoyer. (Ausführliche Diskussion über die Nutzung/Verteilung der Flächen an Stupa, AStA, autonome und unabhängige Referate.) Weiterhin soll dem AStA auch in Wechloy eine Pinwand zur Verfügung gestellt werden. \\ Neue (Computer-)Arbeitsplätze in M1-162. \\ Mittwoch war im Referat

Einführungsveranstaltung zu Projektverwaltungssoftware „Jira“, weitere Veranstaltung für weitere Personen soll demnächst stattfinden.

7. Sonstiges

  • Niklas Howad: Neues Schließsystem im AStA-Trakt – Präsidium der Uni hat Unterstützung signalisiert. Optionen sind ein neues mechanisches Schließsystem und ein elektronische (chipkartenbasiertes) Schließsystem, letzteres ist deutlich teurer. \\ -> Antrag auf Einführung eines elektronischen (chipkartenbasierten) Schließsystem \\ bei zwei Enthaltungen **angenommen**
  • Haiko Meents: Ab nächste Woche immer Mittwochs 14 bis 16 Uhr Beratungssprechstunde für Inter-/Trans*Personen.
  • Nicole Sikora: Die AStA-interne Besprechungsrunde (der AStA-Referate) ist jeden Mittwoch 10 bis 12 Uhr – Anliegen der autonomen Referate etc. könnten/würden da ggf. auch behandelt werden und entsprechend eingebracht werden.
  • Gernot Lucks: Werden weitere Kopierchips für AStA-Referenten/-Mitarbeiter benötigt? -> Bitte Rückmeldung an Gernot!

Mittwoch ist wieder Stupa-Sitzung!

Sitzung um 15:35 Uhr geschlossen.

Kommentare sind geschlossen