Protokoll 21.07.2014

Download PDF

0. Vorstellungsrunde

Stimmberechtigte (6+1) Dieter Sill, Holger Robbe, Nikolaj Schulte-Wörmann, Stefan Kühnapfel, Katharina Corleis (BehRef, ProjRef), Yvonne Röbcke (BehRef, ProjRef); später: Evgenij Kurac (SchwuRef)
Protokoll: Gernot Lucks
Gäste: Isjana, Katharina, Anna (Persephonix)

1. Finanzanträge, Genehmigung von Infoständen

1.1 Externe

  • Anna (Persephonix): Druck von insgesamt 350 Heftchen (7 Autoren, je 50 Exemplare) für Lesungen im Rahmen des Freifeldfestivals, max. 350 Euro, Druck in AStA-Druckerei
    → 5:0:2 angenommen

1.2 Interne

  • (keine)

2. Berichte und Anfragen

  • Nikolaj: Letzte Woche Senatssitzung (war furchtbar), das derzeitige Präsidium fährt den gleichen Kurs wie das vorherige (allerdings mit weniger Fachkompetenz). Sämtliche Maßnahmen wurden als alternativlos bezeichnet.
    Für den neuen Studiengang GHR300 wird es zum Wintersemester Studierende, aber höchstwahrscheinlich keine Prüfungsordnung geben.
  • Holger: Das BAföG soll Herbst 2016 umfassend modernisiert werden (Pressemitteilung von heute) – in der Bewertung allerdings zu wenig und zu spät.
  • Katharina: Die Anforderungen an die Supervision werden von keinem Supervisor vollständig erfüllt. Sie wird Übersicht über die verschiedenen Angebote erstellen und dem Stupa vorlegen.
    Bittet um Rückmeldung, wer sich an Erstsemester-Infomarkt beteiligt.

3. Verschiedenes

  • Mittwoch bleibt das Sekretariat geschlossen.
  • AStA-Sitzungen in der vorlesungsfreien Zeit nur zweiwöchig, nächste Woche ist noch Sitzung.
  • Mittwoch um 16 Uhr in Hörsaal 3 Stupa-Sitzung.

Sitzung um 15:00 Uhr geschlossen.

Kommentare sind geschlossen