Protokoll 28.04.2014

Download PDF

0. Vorstellungsrunde

Stimmberechtigte (5+6)

Hans-Hermann Redenius, Stefanie Ehring (FemRef), Holger Robbe, Nikolaj Schulte-Wörmann, Dieter Sill;
später: Katharina Corleis (BehRef), Evgenij Kurac (SchwuRef), Stefan Kühnapfel, Nadja Göbel, Friedrich Hinrichs, Heike Bathke
Protokoll: Gernot Lucks
Gäste: Lena, Piet, Birgit Manz, n.n.

1. Finanzanträge, Genehmigung von Infoständen

1.1 Externe

  • Holger: Kita Huntemannstr. beantragt einen Zuschuss zu Renovierung des Bewegungsraumes, nämlich die Übernahme von Materialkosten in Höhe von 540 Euro. Die Arbeiten werden von den (Groß-)Eltern durchgeführt.
    → 0:4:5 abgelehnt.
  • Lena, Piet: „Tag der deutschen Zukunft 2014“ / neofaschistischer Aufmarsch, dieses Jahr am 7. Juni in Dresden. Antrag auf Zuschuss in Höhe von 500 Euro zu Kosten Demobus zu Gegendemonstration sowie zusätzlich ein cambio-Fahrzeug (Kosten ca. 200 Euro).
    → 9:0:0 angenommen
  • Birgit Manz: Mobilisierung und Durchführung des Refugee Protest March vom 18. Mai bis zum 28. Juni 2014, Antrag auf Zuschuss in Höhe von 1500 Euro zu Materialkosten (einschl. Verpflegung), Fahrtkosten, Medizin. Ausstattung, Übersetzungshonorare.
    → 6:0:4 angenommen

1.2 Interne

  • Heike: 1/4-Stelle für Melanie Grunemeyer ab April als Beauftragte für die AG Uni-Eltern.
    → 11:0:0 angenommen

2. Berichte und Anfragen

  • Katharina: Am Mittwoch zusammen mit FS SoPäd Waffelstand im Mensa-Foyer.
  • Heike: Am Samstag Uni-Eltern-Frühstück zum Semesterbeginn, ca. 40 Personen.
    AStA-Wickelraum ist fertig renoviert.
  • Katharina: Kommission zum Nachteilsausgleich hat getagt. Bisheriger Stand der Vorschläge ist unklar, Kommission hat sich vertagt.
  • Nikolaj: Gibt E-Mail der FS Informatik mit Beschwerden über Stud.IP zur Kenntnis. Initiative wird vom AStA unterstützt.
  • Holger: Letzte Woche beim Studierendenrat des DSW, u.a. Austausch über Software „BAföG 21“. In Schleswig-Holstein wurde die Einführung inzwischen zum vierten Mal verschoben.
  • Gernot: Anfrage, ob Post von Medico International abbestellt werden kann.
    Kann/soll auf den AStA-Tischen zur Verfügung gestellt werden.

3. Verschiedenes

  • Diesen Mittwoch ist Stupa-Sitzung.
  • Sekretariat am Freitag geschlossen.

Sitzung um 15:15 Uhr geschlossen.

Kommentare sind geschlossen