Protokoll 28.07.2014

Download PDF

0. Vorstellungsrunde

Stimmberechtigte (6+1) Dieter Sill, Holger Robbe, Nikolaj Schulte-Wörmann, Katharina Corleis (BehRef, ProjRef), Stefan Kühnapfel, Evgenij Kurac (SchwuRef); später: Yvonne Röbcke (BehRef, ProjRef)
Protokoll: Gernot Lucks
Gäste: Janna, Darian, Anna (alle FoodSharing), Kiran Meyer

1. Finanzanträge, Genehmigung von Infoständen

1.1 Externe

  • Katharina: Aufstellplatz für FoodSharing neben Whiteboard
    → 5:0:2 angenommen

1.2 Interne

  • Stefan: Unterstützung einer Klage wegen BAföG-Zahlung bei BA-MA-Übergang – hier werden andere Maßstäbe als in anderen Bundesländern angelegt; Streitwert ist gering (da nur 1 Monat BAföG strittig); max. 2.000 Euro für Anwalts- und Gerichtskosten.
    → 6:1:0 angenommen

2. Berichte und Anfragen

  • Dieter: Hat sich mit oldenburg-brennt.de beschäftigt und Daten vom Web-Server auf lokalem Dateiserver gesichert. Datenbankproblem bezieht sich nur auf das Forum, nicht jedoch die eigentliche Webpräsenz.
  • Nikolaj: Letzte Sitzung der Studiengebührenvergaberunde, er war als einziger Student anwesend. Großteil der Mittel wurde für Ausgaben genehmigt, die eigentlich zur normalen Infrastruktur der Uni gehören und aus normalen Haushaltsmitteln bezahlt werden sollten (z. B. Stühle); hingegen wurden keine Mittel für Beschaffung von Büchern für die Bibliothek genehmigt.
    2. Sitzung der Findungskommission für Präsidentschaft hat stattgefunden.
  • Holger: Referentenentwurf für BAföG liegt ihm vor, bisher wesentlichen keine Änderungen zu Pressemitteilung gefunden.
    Ruth fragt an, ob jemand das Entwenden von Flugblättern vom Flyertisch für Veranstaltung am 24.07. beobachtet hat.
  • Katharina: Ideenentwicklung, Anfang nächsten Semesters in kleinen Teams Veranstaltungen zu besuchen und den AStA vorzustellen.
    Am 11. August nach AStA-Sitzung AStA-Semesterabschlusstreffen beim Eltern-Kind-Raum.
    Entscheidung bezüglich Supervision ist getroffen, Terminvorschläge werden demnächst eingereicht.
  • Stefan: Stupa-Sitzung letzte Woche, Sven ist als stellv. AStA-Sprecher zurückgetreten.

3. Verschiedenes

  • Nikolaj: Es ist nun offiziell: Die BA-MA-Einführung hat nicht für eine wesentliche Reduzierung der durchschnittlichen Studienzeiten gesorgt, damit wurde auch das letzte Ziel der Bologna-Reform verfehlt …
  • AStA-Sitzungen in der vorlesungsfreien Zeit ab heute nur zweiwöchig.

Sitzung um 15:00 Uhr geschlossen.

  • Stefan weist darauf hin, dass das Sozialreferat in der vorlesungsfreien Zeit Mi, Do und Fr Sprechstunde hat.

Kommentare sind geschlossen