Protokoll der AStA-Sitzung am 2015-05-11

Teilnehmerinnen und Teilnehmer: Turgut Gezgin (Fachschaftenreferat, ohne Stimmrecht), Katharina Corleis (BeRef) (*), Joachim Lenitschek (SchwuRef) (*), Niklas Howad (stv. AStA-Sprecher, Ref. f. Infrastruktur & Service), Nicole Sikora (AStA-Sprecherin), Lisa Sperling (stv. AStA-Sprecherin), Katharina (Gast), Laura Nini (Gast), Nele Ossenbeck (Fachschaftenreferat, ohne Stimmrecht), Mirijam Frühauf (Fachschaftenreferat, ohne Stimmrecht), Dirk Stalhut (Ref. f. interne HoPo u. FS-Förderung), Saskia Janzen (FinRef), René Behrens (Ref. f. Öffentlichkeitsarbeit), Michael Schilling (Ref. f. Kultur/Sport/Hochschulgruppenförderung), Pierre Renzel (Ref. f. Soziales), Haiko Meents (Ref. f. Gleichstellung & Diversity), Daniel Kaszanics (Ext. HoPo, Verkehr/Wohnen/SemesterTicket), Marie (FemRef)(*), Jeanette (Gast), Maurice Mwizerwa (HGAS); später: Carsten „Sigi“ Sievertsen (FSHW)
Protokoll: Gernot Lucks

(*) Unabhängig von der Zahl der anwesenden Mitglieder nur eine Stimme für das Referat

1. Begrüßung

Nicole begrüßt die Anwesenden.

2. Feststellung der Beschlussfähigkeit

Nicole stellt fest, dass die Beschlussfähigkeit gegeben ist. (Kein Widerspruch.)

3. Genehmigung und ggf. Änderung der Tagesordnung

Ein Tagesordnungsvorschlag wurde per E-Mail versandt.
Einmütig angenommen.

4. Genehmigung und ggf. Änderung des Protokolls der Vorwoche

  • Ohne Änderungen und ohne Gegenrede angenommen.

5. FinAnträge

  • Laura Nini: Tagung „Migrationsgesellschaftliche Diskriminierungsverhältnisse als Gegenstand und strukturierende Größe in Bildungssettings“ am 11. und 12. Juni, Antrag auf Zuschuss zu den Reise- und Übernachtungskosten für die Referentinnen in Höhe von 1.600 Euro. (Ausführliche Diskussion.)
    Antrag einvernehmlich vertagt/zurückgezogen.
  • Jeanette: Sie ist Mitglied einer ostafrikanischen studentischen Ballettgruppe, die mit 8 Tänzerinnen und Tänzern beim Internationalen Sommerfest am 25. Juni auftreten möchte. Antrag auf Zuschuss in Höhe von 600 Euro (es ist auch ein Antrag bei der HGAS über 500 Euro gestellt) insbesondere für die Kosten der Vorbereitung (Training / Raummiete, Fahrtkosten nach Braunschweig) und Material (Flugblätter). Änderungsantrag auf Übernahme der Öffentlichkeitsarbeit (AStA-Eigenleistung bzw. Sachkosten) in Höhe von max. 400 Euro (von Antragstellerin übernommen).
    → 14:0:0 einstimmig angenommen

6. Kurze Vorstellungsrunde und Berichte (freiwillig)

  • Niklas Howad (stv. AStA-Sprecher, Ref. f. Infrastruktur & Service): Eigener TOP s.u.
  • Daniel Kaszanics (Ext. HoPo, Verkehr/Wohnen/SemesterTicket): Einarbeitung Studentenwerk und SemesterTicket im Laufe der letzten Woche, aktualisiert die Liste der Kontaktdaten bezüglich SemesterTicket.
  • Haiko Meents (Ref. f. Gleichstellung & Diversity): Nächste Woche am 19. Mai um 17:30 Uhr Veranstaltung in Kooperation mit Schwulenreferat, Film „Homophobia“ über Diskriminierung in der Bundeswehr.
  • Pierre Renzel (Ref. f. Soziales): Wird diese Woche Ansprechpartner innerhalb und außerhalb der Uni kontaktieren.
  • Michael Schilling (Ref. f. Kultur/Sport/Hochschulgruppenförderung): Förderrichtlinien nehmen Formen an.
  • René Behrens (Ref. f. Öffentlichkeitsarbeit): Ankündigung für neue Webseite war etwas zu optimistisch … es wird noch etwas länger dauern.
  • Saskia Janzen (FinRef): Nachtragshaushalt nimmt langsam Formen an.
  • Mirijam Frühauf (Fachschafenreferat): Teilnahme am Internat. Sommerfest wird geplant.
  • Joachim Lenitschek (SchwuRef): Morgen (Dienstag, 12.05.) um 20 Uhr im Bibliothekssaal der Film „A Bigger Splash“.
    Alte Pinwände beim Prüfungsamt können vom AStA genutzt werden (anstelle der vor dem AStA-Trakt entfernten Pinwände).
  • Katharina Corleis (BeRef): Neue Sprechzeiten (nicht mehr Themenspezifisch), jeweils auch Fragen zum Nachteilsausgleich. Reader zum Nachteilsausgleich ist aktualisiert, derzeit nur auf Webseite des Studentenwerks abrufbar. Unterstützen eine Klage zum (nicht gewährten) Nachteilsausgleich für einen Rollstuhlfahrer in einer Physikprüfung.
  • Lisa Sperling (stv. AStA-Sprecherin, auch ext. HoPo): S.o.
  • Nicole Sikora (AStA-Sprecherin): Letzte Woche erstmals an Senatssitzung teilgenommen.
  • Turgut: Es wird in den Sommersemesterferien ein Grill bei der (Outdoor-)Grillstation gebaut; fraglich ist, wer die Grillroste verwalten soll – das FS-Ref regt an, dass dies vom zukünftigen allgemeinen AStA-Sekretariat übernommen werden soll.

7. E-Mail-Verteiler

  • Niklas erläutert die neue Struktur / die neuen E-Mail-Adressen gemäß Tischvorlage.

8. Sonstiges

  • Gernot: Alle Referentinnen und Referenten, die zukünftig mehr eine Aufwandsentschädigung (d.h. 200 Euro/Monat) bekommen sollen, sollten ihren (ausgefüllten) Personalfragebogen bitte möglichst schon im Laufe diese Woche bei ihm abgeben.
  • Gernot: Postausgang von Briefen/Paketen kann in das AStA-Sekretariatspostfach gelegt oder beim ihm abgegeben werden.
  • Beim Kaffeekochen vorher kontrollieren, dass die Kaffeemaschine nicht schon mit Wasser gefüllt ist. Weiterhin prüfen, dass das Sieb im Kaffeefilter drin ist. Es gab heute wieder eine Überschwemmung in der Küche …
  • Katharina: Die Schubladen mit dem Geschirr dürfen (aus Gewichtsgründen) nicht voll beladen werden!
    Die Induktionskochtöpfe (vom BeRef angeschafft) sind derzeit sind in der AStA-Küche! Bitte zurückbringen …
  • René: Wenn das Öffref für Autoname Referate etc. Plakate, Flugblätter erstellt möge dies bitte rechtzeitig (länger als 1 Woche vorher) mit ihm abgeklärt werden.

Sitzung um 15:45 Uhr geschlossen.