0. Vorstellungsrunde

Stimmberechtigte (7+2): Hans-Hermann Redenius, Stefan Kühnapfel, Evgenij Kurac (SchwuRef), Holger Robbe, Katharina Corleis (BeRef, ProjRef), Nikolaj Schulte-Wörmann, Dieter Sill; später: Michael Mengelkamp, Mirijam Frühauf (Fachschafenreferat)
Protokoll: Gernot Lucks
Gäste: (keine)

1. Finanzanträge, Genehmigung von Infoständen

1.1 Externe

  • (keine)

1.2 Interne

  • (keine)

2. Berichte und Anfragen

  • Nikolaj: Weist die Küchenbenutzer darauf hin, dass sie selber die Küche (mit) sauberhalten sollen (z.B. schmutziges Geschirr in die Geschirrspülmaschine einräumen; Backpapier bei der Nutzung des Backofens nutzen); die Pyrolyse (des Backofens) möge wegen der Geruchsentwicklung nur außerhalb der üblichen Arbeitszeiten gestartet werden. Tabletts mit benutzen Geschirr mögen direkt beim Studentenwerk / Cafeteria zurückgegeben werden.
    Bewohner des Studentenwohnheims Altenesch möchten nächste Woche Mittwoch einen Waffelstand im Mensa-Foyer veranstalten, um für den Erhalt von studentischen Wohnraum zu informieren.
    BeRef veranstaltet (ggf. zusammen mit FS SoPäd) diese Woche einen Waffelstand.
  • Stefan: Verwaltungsrat SWO hat über den Entwicklungsplan (auch Veränderung der Wohnheimsituation) diskutiert; er hat sich gegen Reduzierung der Zahl der Wohnheimplätze ausgesprochen, auch sollen verschiedene Wohnformen vom SWO angeboten werden.
    Weiterhin Probleme mit KiTa Küpkersweg, die sich nicht an die Vereinbarung mit dem SWO halten (Quote von Kindern von Studierenden wird nicht eingehalten/erreicht).
    Die Preise für den Kaffee sollen um 0,20 Euro erhöht werden.
  • Mirijam: Zunehmende Anzahl von Rückmeldungen, dass es Schwierigkeiten mit den Klebefolien der SemesterTickets gibt.
    Berichtet von den Themen für das nächste Präsidiumsgespräch (u.a. Raummangel in Wechloy, Probleme mit Schließfächern, Qualität des IT-Dienstes, abnehmende Familienfreundlichkeit, Anwesenheitspflichten).
    Gerüchten zufolge zieht das Präsidium in die ehemaligen Räume von Prüfungs-/Immatrikulationsamt.
  • Holger: Stellt die Entwürfe Nachtragshaushalt 2014 / Haushalt 2015 für die erste Lesung im Stupa vor.
  • Katharina: FoodSharing-Aktivisten haben wegen Kühlschrank nachgefragt, daran hinge die Versorgung der Auslage. (Ausführliche Diskussion).
  • Stefan: Infrastrukturgarantie für die Fachschaften soll aus der Grundordnung der Uni gestrichen werden; Fachschaften sind darüber bisher nicht informiert gewesen. Nikolaj berichtet aus der entsprechenden Diskussion in der Grundordnungskommission.

3. Verschiedenes

Sitzung um 15:55 Uhr geschlossen.