Im Allgemeine Studierendenausschuss, dem AStA, nehmen wir Studierende das Recht zur Mitbestimmung unserer Angelegenheiten an den Hochschulen wahr.

Die Studierenden wählen einmal jährlich im Januar z. T. parteinahe Listen in unser Studierendenparlament (StuPa), das als Legislative der Verfassten Studierendenschaft fungiert. Alle Student*innen sind automatisch Mitglied der Verfassten Studierendenschaft und entrichten einen Mitgliedsbeitrag in Höhe von 23.30 Euro  (+ 2.60 Euro zweckgebunden für die Unterhaltung der Fahrradselbsthilfewerkstatt) als Teil ihres Semesterbeitrages.

Der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) bildet schließlich die „Regierung“ der Studierenden und ist das exekutive Organ der Verfassten Studierendenschaft. Der AStA gliedert sich wiederum in Referate. Die Referenten vertreten die Studierenden nach außen und betreiben Hochschulpolitik, indem sie sich mit ihren Referaten um Themen wie Semesterticket, Rechts- und BAFöG-Beratung, politische Bildung, Kultur auf dem Campus oder Ökologie kümmern.

Der AStA der Legislaturperiode 2017/18 setzt sich aus drei gleichberechtigten Sprecher_innen und 10 Referent_innen, sowie deren Beauftragten zusammen.

Die Arbeit deines AStA fußt auf den Beschlüssen des Studierendenparlamentes (StuPa). Förderanträge und sonstige Beschlüsse werden in der öffentlichen AStA-Sitzung (jeden Montag, 14.15 Uhr in der AStA-Sitzecke) bearbeitet und gefasst.

Neben dem StuPa werden auch Fachschafträte von einzelnen Studiengängen oder Fachbereichen gebildet und sind ebenfalls ein wichtiger Teil der Hochschulpolitik. Die Fachschaftsräte wählen zudem auf der Fachschaftenvertreter_innen-Vollversammlung (F3V) ihre Repräsentanten im unabhängigen Fachschaftenreferat, das ebenfalls im AStA-Trakt zu finden ist.

Auch weitere autonome und unabhängige Referate wie das Schwulenreferat, das Referat für behinderte und chronisch kranke Studierende, das Feministische Referat und die Hochschulgruppe ausländischer Studierender sitzen im AStA-Trakt. Sie werden von der Vollversammlung ihrer jeweiligen Statusgruppen gewählt und haben ebenfalls eine Stimme auf der AStA-Sitzung, handeln ansonsten allerdings unabhängig vom AStA.

 

STRUKTUR des AStA

ANGEBOTE für Studierende

Die Fahrradselbsthilfewerkstatt bietet den Studierenden die Möglichkeit das kaputte Fahrrad selbst zu reparieren. Werkzeug, Kleinteile (normale Ladenpreise) und Gebrauchtteile sind vorhanden. Außerdem sind stets fahrradinteressierte Studierende vor Ort, die dir  bei Schwierigkeiten mit der Reparatur helfend zur Seite stehen.Website
asta-oldenburg.de/service/fshw
Mail
fahrradselbsthilfe@asta-oldenburg.de
AStA-Verleih Ihr wollt mit euer Fachschaft grillen? Euch fehlen noch Bierzeltgarnituren für die nächste Veranstaltung? Kein Problem! Der AStA bietet Studierenden unkompliziert und gegen Kaution eine Vielzahl an Equipment für verschiedene auf dem Campus stattfindende Events. Wie genau der Ausleihprozess abläuft, könnt ihr auf unserer Website erfahren.Website
asta-oldenburg.de/service/verleih/
Mail
verleih@asta-oldenburg.de
Cambio CarSharing ist eine kostengünstige und ökologische Ergänzung zu Bus und Bahn, besonders wenn das Auto nur ab und zu benötigt wird. Allen Studierenden und Mitarbeiter_innen der Uni Oldenburg ist es möglich über den AStA die Fahrzeuge von Cambio zu nutzen.
Website
asta-oldenburg.de/service/cambio-car
Mail
sekretariat@asta-oldenburg.de

AStA-Verteiler Über diesen Verteiler werden regelmäßig Termine, Veranstaltung und Neuigkeiten verbreitet. Er dient der Vernetzung verschiedener Initiativen und Gruppen, sowie der Information über deren Vorhaben, wobei der Schwerpunkt neben Ökologie und Nachhaltigkeit auf Kultur und Sport liegt. Die Eintragung erfolgt auf unserer Website.

Website
asta-oldenburg.de/asta-verteiler/

Der internationale Studierendenausweis ist im AStA erhältlich und kann sofort mitgenommen werden. Die ISIC ist weltweit in 120 Ländern anerkannt, sodass dort sämtliche Vorteile und Vergünstigungen genutzt werden können. Ab dem Ausstellungsdatum ist die ISIC ein Jahr gültig und kostet 15€.

Website
asta-oldenburg.de/service/
Mail
isic-international-student-identity-card

BERATUNGEN für Studierende

Sozialberatung ist die zentrale Anlaufstelle bei allen Fragen und Problemen, die der (Studien-)Alltag mit sich bringt, wie Studienfinanzierung und
-organisation oder auch private Schwierigkeiten.Schwerpunkte:

  • BAföG
  • Studium und Hartz IV
  • Probleme mit Bachelor/Master
  • Probleme in den auslaufenden Studiengängen
  • Studienbeiträge/-gebühren, sowie
  • Darlehen zur Überbrückung kurzzeitiger
    finanzieller Engpässe und
  • Studieren mit Kind

Website
asta-oldenburg.de/referate/sozialberatung
Mail
soziales@asta-oldenburg.de

Semesterticketerstattung: Unter bestimmten Umständen kannst du dir den Semesterticket-Beitrag erstatten lassen. Welche Gründe das genau sind, kannst du auf unserer Website nachlesen oder du kommst direkt vorbei und lässt dich beraten.Website
asta-oldenburg.de/service/semesterticket-erstattung
Mail
semesterticket-erstattung@asta-oldenburg.de

trans* und inter*beratung richtet sich in erster linie an studierende inter* und trans*personen mit dem ziel bei problemen, diskriminierungen und fragen zu helfen und zu vermitteln. wenn erwünscht auch anonym.außerdem können sich auch angehörige, interessierte und freund*innen informieren und beraten lassen.

Website
asta-oldenburg.de/trans-und-interberatungsangebot
Mail
intertrans@asta-oldenburg.de