Hilfskräfte für Archäologie

Download PDF

Für unsere laufenden archäologischen Ausgrabungen auf Böden in der Umgebung und im Gesamtgebiet Weser-Ems benötigen wir noch Hilfskräfte, gern stundenweise (0-20 Std./ Wo.).

Voraussetzungen: Wetterfestigkeit, Sorgfalt und eine gute Konstitution. Nach Möglichkeit Mobilität (Führerschein, KFZ) und ein wenig Interesse an Archäologie

Wir bieten: Wetterschutzkleidung, nette Arbeitskollegen sowie 10,- €/ Std.

Das Tätigkeitsfeld ist recht vielseitig und fängt bei „körperlichem Einsatz“ mit Schaufel und Kelle an: Bei einer Ausgrabung geht es zunächst um die Freilegung archäologischer Strukturen. Diese werden in der Aufsicht (nachdem ein Bagger den Oberboden abgenommen hat), dem sog. Planum, sowie in der Ansicht durch Profilschnitte untersucht und dokumentiert. Die tägliche Arbeitszeit richtet sich zum Einen nach der Mobilität der Studenten: Es wird stets einfacher sein, sich einzubringen, wenn man selbst auf eine Ausgrabung kommen kann und auch selbstständig wieder wegkommt. Einen Fahrdienst können wir leider nicht stellen. Ansonsten wäre ein tageweiser Einsatz zu bevorzugen, hier sollten feste Einsatztage vereinbart werden. Die Abrechnung geht nach Stunde, so bleibt genügend Flexibilität für beide Seiten.

Kontakt: Falk Michael Näth

Falk.naeth@denkmal3.de

04441/ 8538 456

0160/ 970 77 646

denkmal3D GmbH & Co. KG

Windallee 2

49377 Vechta

Tel.:       +49 (0) 44 41 / 85 38-456

Fax:       +49 (0) 44 41 / 85 38-457

Mobil:     +49 (0) 160 / 970 77-646

E-Mail:    Falk.Naeth@denkmal3.de

Web:      http://www.denkmal3.de

http://www.laserscan-om.de

http://www.denkmaldaten.de

 

Kommentare sind geschlossen