Ergänzungen zu den cambio-AGB

Download PDF

 

Der AStA der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg erteilt dem Nutzer/der Nutzerin die widerrufliche Erlaubnis, als Fahrtberechtigte/r unter den nachfolgenden Bedingungen Fahrzeuge von cambio Oldenburg zu nutzen. Diese Bedingungen ergänzen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von cambio.

Zahlungsbedingungen, Einzugsermächtigung und Verzug

Sämtliche vom Nutzer/von der Nutzerin zu zahlenden Beträge sind innerhalb von 8 Tagen ab Rechnungsdatum fällig und werden ab dem 8. Tag nach Rechnungsversand per Lastschrift vom Konto des Nutzers/der Nutzerin abgebucht. Wird der zu zahlende Betrag von der Bank nicht eingelöst oder zurückgefordert, berechnet der AStA eine Bearbeitungsgebühr gemäß der jeweils gültigen Preisliste. Dies gilt nicht, wenn dem Vorgang ein Fehler des AStA zugrunde liegt. Weiterhin kann der AStA eine vorläufige Sperre bis zum erfolgten Zahlungsausgleich aussprechen, wenn der Nutzer/die Nutzerin nicht innerhalb der vereinbarten Zahlungsziele zahlt. Für jede Mahnung berechnet der AStA eine Bearbeitungsgebühr gemäß jeweils gültiger Preisliste. Die Geltendmachung eines darüber hinausgehenden Schadens bleibt davon unberührt.

Allgemeine Pflichten

Der Nutzer verpflichtet sich, dem AStA eine Änderung seines Namens, der Anschrift oder der Bankverbindung unverzüglich mitzuteilen. Auf Verlangen hat der Nutzer dem AStA auch den Namen und die Anschrift eines durch ihn Beauftragten bekannt zu geben. Der Fahrberechtigte verpflichtet sich, bei jeder Fahrt seine gültige Fahrerlaubnis mitzuführen. Über jeden zeitlich beschränkten oder dauerhaften Entzug der Fahrerlaubnis und über den Grund für diese Maßnahme sind cambio und der AStA unverzüglich zu informieren.

SEPA-Lastschriftmandat

Ich ermächtige den AStA der Carl von Ossietzky Universität, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die vom AStA auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Vor dem ersten Einzug einer SEPA-Basis-Lastschrift wird mich der AStA über den Einzug in dieser Verfahrensart unterrichten. Gläubiger-Identifikationsnummer des AStA: DE72ZZZ00000068416.

 

Kommentare sind geschlossen