FAQ zum cambio-Carsharing für Angehörige der Uni Oldenburg

  • siehe auch Cambio-CarSharing

Kann ich ein cambio-Fahrzeug nutzen und über eine Kostenstelle der Uni abrechnen?

Ja, für Dienstfahrten/Dienstreisen von Beschäftigten der Uni (einschließlich studentische Hilfskräfte) können auch Cambio-Fahrzeuge genutzt werden. Hierfür ist aber die Fuhrparkverwaltung der Universität zuständig.

Wie lange vorher muss ich mich anmelden, um cambio-Fahrzeuge nutzen zu können?

Etwa 15 bis 20 Minuten vorher.
Die (einmalige) Anmeldebürokratie und die Ersteinweisung dauern ca. 15 bis 20 Minuten, ein Fahrzeug kann dann anschließend sofort genutzt werden. Die Anmeldung kann Werktags in der Zeit von 9 bis 13 Uhr erfolgen.

Wie lange vorher muss ich ein Fahrzeug reservieren?

Die Buchung/Reservierung eines Fahrzeuges kann „sofort“ erfolgen, der technische Vorgang dauert max. 3 Minuten.

Kann ich als AStA-Fahrtberechtigte auch cambio-Fahrzeuge in anderen Städten, z. B. in Bremen, Hamburg oder Bielefeld, nutzen?

Nein.
Die vom AStA verliehenen „PoolCards“ sind nicht personenbezogen und dürfen daher nur für Fahrten mit Fahrzeugen von Cambio Oldenburg genutzt werden.

Kann ich als AStA-Fahrtberechtigte auch ein Sicherheitspaket buchen und damit meine Selbstbeteiligung auf 200 Euro je Schaden reduzieren ?

Nein.
Die vom AStA verliehenen „PoolCards“ sind nicht personenbezogen, daher kann auch das personenbezogene Sicherheitspaket nicht gebucht werden.

Kann ich über den AStA auch Transporter (z. B. für einen Umzug) mieten?

Ja, sofern du nicht Fahranfänger/in bist.
Durch Unterstützung des AStA gibt es seit Ende 2014 auch in Oldenburg ein Ford Transit Transporter.

Weitere Fragen und Antworten siehe in der cambio-FAQ.

Kommentare sind geschlossen