Kurzanleitung zur cambio-Nutzung

Download PDF

Cambio-Fahrzeug buchen

Nutzungsbeschränkung für Fahranfänger/innen

Fahrzeuge der Preisklasse L (in Oldenburg nur der Transit Transporter) dürfen von Fahranfänger/innen nicht benutzt werden.
Fahranfänger/innen sind Personen, die den Führerschein weniger als zwei Jahre besitzen und jünger als 25 Jahre sind.


Inbetriebnahmecambio_station_2013_25_

Die cambio-Stationen sind alle mit dem orangefarbenen Schild gekennzeichnet …

 

 

 


Bei Ankunft am Fahrzeug: Sichtkontrolle auf mögliche Schädena_fzg_ident_gelbes_schildchen

→ Eventuelle Schäden an cambio melden, wenn nicht bereits im Bordbuch vermerkt (Telefonnummer ist auf der Karte).

Das Bordbuch ist i.d.R. im Handschuhfach oder im Fach an der Beifahrertür.

Bei unterlassener Schadensmeldung erhebt cambio eine Schadenspauschale von 250 Euro.


Die Chipkarte an den Sensor unter der Windschutzscheibe bewegen. Der Wechsel von der roten zur gelbenchipk_windsch_2014_50_ LED zeigt an, dass die Karte erkannt wurde und geprüft wird, ob eine passende Buchung vorliegt.

Wenn wieder auf die rote LED gewechselt wird, vorherigen Schritt wiederholen. Oder prüfen, ob denn das richtige Fahrzeug („S 103“, „M 201“ etc.) genommen wurde und Station, Datum und Uhrzeit stimmen.
Wenn zur grünen LED gewechselt wird, Fahrzeug öffnen.


Der cambio-Bordcomputer befindet sich im Handschuhfach.e_bc_neue_generation
Beim Bordcomputer den PIN eingeben.

Nach korrekter Eingabe der PIN den Zündschlüssel vom Bordcomputer entnehmen.
Ab nun normale Benutzung des Fahrzeuges mit dem Zündschlüssel.

 

Beim Verlassen des Cambio-Stellplatzes den Stellplatz mit dem hochklappbaren
Poller sichern.cambio_poller
(Der auf dem Bild gezeigt Pollertyp: Senkrecht stellen und leicht nach unten drücken, bis er einrastet.
Bei anderen Pollertypen genügt das hochklappen bis zum Einrasten.)


Nutzung des Fahrzeuges

Zu- und Aufschließen des Fahrzeuges erfolgt ganz normal mit dem Zündschlüssel. Beim Ausschalten des Motors fragt der Bordcomputer jedes Mal „Möchten Sie das Fahrzeug jetzt zurückgeben?“. Dies kann mit „Nein“ beantwortet oder einfach ignoriert werden.

Der Transit hat einen ECO-Modus, bei dem die Geschwindigkeit auf ca. 110 km/h beschränkt wird; dieser ist standardmäßig eingeschaltet. (Wegen des verlängerten Bremsweges bei Volllast und hoher Seitenwindanfälligkeit bei Leerfahrten empfehlen wir dies eingeschaltet zu lassen.)

Beim Rückwärtsfahren mit dem Transit sowie von PKW, bei denen die Ladung die Sicht durch die Heckscheibe beeinträchtigt, ist man verpflichtet, sich sich durch eine weitere Person einweisen zu lassen.

Wenn du unterwegs feststellst, dass du zur vereinbarten Zeit nicht zurück sein kannst oder willst, rufe vor Ablauf deiner Buchungszeit den BuchungsService an. Ist der Wagen im Anschluss nicht anderweitig gebucht, wird die Buchung einfach verlängert (und kostet den normalen Zeitpreis zzgl. 0,25 Euro wegen telefonischer Buchung). Ist der Wagen im Anschluss reserviert, zahlst du für die Dauer der Verlängerung neben dem normalen Zeitpreis zusätzlich eine Verspätungsgebühr.
Eine Überziehung kostet den doppelten Zeitpreis und bis zu 30 Euro Verspätungsgebühr.

Der Kunde, der ein Fahrzeug nicht bzw. nicht pünktlich nutzen kann, bekommt 15 Euro Gutschrift.
Bei vorzeitiger Rückgabe des Fahrzeugs kostet die (vom Bordcomputer automatisch) stornierte Zeit nur 35% des Normalpreises.


Tanken

Die Treibstoffkosten werden bei cambio mit den km-Kosten beglichen.

cambio-Tankregel: Das Fahrzeug ist mit mindestens 1/4-vollem Tank abzugeben.cambio_tankkarte192x256

Falls getankt werden muss, bitte volltanken.

Getankt wird am einfachsten an einer Aral-Tankstelle mit der Cambio-Tankkarte.

Die Tankkarte ist beim Fahrtberichtsblock, typischerweise in dem Fach in der Fahrertür.

Die PIN für die Tankkarte befindet sich am Zündschlüssel.

Wenn keine Aral-Tankstelle in der Nähe ist, ganz normal tanken – dann musst du allerdings erst einmal selber das Tanken bezahlen und bekommst das Geld später erstattet.
Die Tankquittung ist beim AStA abzugeben!

Beim Tanken auf eigene Kosten eine Fahrtbeleg ausfüllen! cambio_fahrtbericht512x256
(Wer möchte, darf aber auch beim Tanken mit cambio-Tankkarte
den Fahrtbericht entsprechend ausfüllen.)


Abgabe des Fahrzeuges

Das Fahrzeug muss wieder an der selben Station zurückgegeben werden, dammtag_7_25
der Stellplatz ist aber egal.
(Ausnahme: Der Transit an der Station Westkreuz.)

 

Der Schlüssel für den Poller befindet sich mit beim Zündschlüssel.cambio_poller

Wenn nach dem Abstellen des Motors der Bordcomputer „Möchten Sie das Auto jetzt zurückgeben?“ fragt, mit „Ja“ antworten.
(Restzeit wird damit storniert und ggf. zum günstigeren Stornotarif abgerechnet.)


Zündschlüssel wieder in die Halterung im Bordcomputer zurückstecken.e_bc_neue_generation


Wagen mit der cambio-Karte wieder abschließen.b_karten_lesefeld_windschutzsch

cambio-Karte, cambio-Handbuch und ggf. Tankquittung in den
folgenden drei Arbeitstagen wieder im AStA abgeben.

Kommentare sind geschlossen