Wie funktionieren die Sportboxen?

Du hast Lust zwischen deinen Veranstaltungen, nach der Uni oder wann auch immer Sportspiele zu spielen und grade nicht die benötigten Utensilien dabei? Dann solltest du nach den neu aufgestellten Sportboxen auf dem Campus Ausschau halten.

Der AStA stellt an drei verschiedenen Strandorten, zwei davon auf dem Campus Haarentor und eine auf dem Campus Wechloy, Sportboxen aus Holz auf. Diese enthalten verschiedenste kleine Sportmaterialien. Diese könnt ihr euch nach kurzer Anmeldung im Sekretariat des AStA über einen Zahlencode eigenständig öffnen. Dann entnehmt ihr die gewünschten Materialien und verschließt die Box wieder. Wenn ihr fertig seid, legt ihr die Materialien wieder in die Box zurück und verriegelt das Zahlenschloss sorgfältig. So sollen die Materialien langfristig in einem guten Zustand für alle Studierende bereitgestellt werden können.

Falls mal etwas kaputt gehen sollte, meldet euch gerne kurz im AStA-Sekretariat, so dass wir für Ersatz sorgen können.

Nur wenn wir uns alle an diese kurzen „Regeln“ halten, funktioniert das Projekt langfristig.

Bei weiteren Wünschen an Sportmaterialien könnt ihr euch unter sport@asta-oldenburg.de melden.

Die größeren Sportgeräte, wie z.B. die Slackline können über den AStA-Verleih ausgeliehen werden und genutzt werden.

Inhalt

Jonglierbälle

Basketball

Volleyball

Seifenblasen

Yogamatte

Diabolo

Wikingerschach/Kubb

Diese Sportgeräte können außerdem über den AStA-Verleih ausgeliehen werden:

Spikeball

Slackline

Boule-Set

Speed Badminton

Eltern-Kind-Raum Haarentor

Standorte

Wegbeschreibung

am Eltern-Kind-Raum Haarentor

am Gebäude W1A in Wechloy