Teilnehmerinnen und Teilnehmer: René Behrens (Ref. f. Öffentlichkeitsarbeit), Nicole Sikora (AStA-Sprecherin), Lisa Sperling (stv. AStA-Sprecherin), Joachim Lenitschek (SchwuRef) (*), Mirijam Frühauf (Fachschaftenreferat), Katharina Corleis (BeRef) (*), Yvonne Röbcke (BeRef, ProjRef) (*), Pierre Renzel (Ref. f. Soziales), Saskia Janzen (FinRef), Michael Schilling (Ref. f. Kultur/Sport/Hochschulgruppenförderung), Haiko Meents (Ref. f. Gleichstellung & Diversity), Dirk Stalhut (Ref. f. interne HoPo u. FS-Förderung), 6 * n.n., Daniel Kaszanics (Ext. HoPo, Verkehr/Wohnen/SemesterTicket), Nikolaj Schulte-Wörmann (BeRef) (*), 2 * n.n., Stefanie Ehring (FemRef) (*), Vera Ingenbleek-Graumann (FemRef) (*); später: Nele Ossenbeck (Fachschaftenreferat), Protokoll: Gernot Lucks

(*) Unabhängig von der Zahl der anwesenden Mitglieder nur eine Stimme für das Referat

1. Begrüßung

Nicole begrüßt die Anwesenden.

2. Feststellung der Beschlussfähigkeit

Nicole stellt fest, dass die Beschlussfähigkeit gegeben ist. (Kein Widerspruch.)

3. Genehmigung und ggf. Änderung der Tagesordnung

Ein Tagesordnungsvorschlag wurde per E-Mail versandt.
Einmütig angenommen.

4. Genehmigung und ggf. Änderung des Protokolls der Vorwoche

  • Ohne Änderungen und ohne Gegenstimmen bei einer Enthaltung angenommen.

5. FinAnträge

  • AK Plurale Ökonomik: Antrag auf Erstattung von 363 Euro (bisher am 2015-05-18 350 Euro genehmigt). Der Abweichung vom ursprünglichen Plan/Antrag wird ausführlich erläutert und diskutiert.
    → einstimmig angenommen
  • Stud. Initiative SNEEP: Antrag auf Zuschuss in Höhe von 300 Euro zu „Schnippeldisko“ (Veranstaltung mit gemeinsamer Verwertung von „hässlichem“ Gemüse) am 13. Juni ab 15 Uhr in der Kulturetage (Kreativlabor).
    → einstimmig angenommen
  • Hanna Niehoff, Franziska Aulike: Teilnahme an Volleyballturnier am 20.05. in Hannover. Hierfür waren 90 Euro Fahrtkosten (ÖV) genehmigt, wegen Bahnstreik wurden jedoch cambio-Fahrzeuge über den AStA genutzt. Antrag auf Übernahme der vollständigen Kosten.
    → einmütig vertagt, da die genauen Kosten noch unklar sind.
    [Zu Protokoll: Reine Fahrtkosten 73,70 + 83,45 = 157,15 Euro.]
  • Katharina: Max. 700 Euro Zuschuss für Gebärdensprachedolmetscher beim Netzwerk Gehör.
    → einstimmig angenommen
  • Sommerfest der Fachschaften: Fachschaftenübergreifende Veranstaltung in Zusammenarbeit/für DKMS am 15.07.; Antrag auf Übernahme der Kosten für die Technik (500 Euro) und der Bühne (ca. 1.400 Euro). (Kosten für die Bühne würden auch vom FS-Ref. übernommen, falls AStA diese nicht trägt.) Unklar, ob das Unikum eine für diese Zwecke nutzbare Bühne hätte.
    → einvernehmlich vertagt

6. Kurze Vorstellungsrunde und Berichte (freiwillig)

  • Daniel Kaszanics (Ext. HoPo, Verkehr/Wohnen/SemesterTicket): Gespräch mit Präsidium, nächste Woche voraussichtlich Stellenausschreibungen; Gründung (bzw. Existenz) von Hochschulgruppen soll wieder in Ordnungen der Hochschule verankert werden.
  • Pierre Renzel (Ref. f. Soziales): Nur (Arbeits-)Verträge erstellt …
  • Dirk Stalhut (Ref. f. interne HoPo u. FS-Förderung): Fachschaftenbesuche laufen.
  • Haiko Meents (Ref. f. Gleichstellung & Diversity): Morgen 14 Uhr Runder Tisch zu diskriminierungsfreiem Schreiben; Antrag an Hans-Böckler-Stiftung zur Unterstützung von Tagungsreihe.
  • Michael Schilling (Ref. f. Kultur/Sport/Hochschulgruppenförderung): Tagesgeschäft; Bewerbungsfristen für Stellenauschreibungen waren gestern abgelaufen, Bewerbungsgespräche folgen.
  • Saskia Janzen (FinRef): Nachtragshaushalt liegt dem Haushaltsausschuss vor.
  • Katharina Corleis (BeRef): In Absprache mit HM Konzept zu barrierefreier Uni überarbeitet. Flugblätter für Veranstaltung zu Nachteilsausgleich sind fertig. Freitag Hochschulinformationstag.
  • Mirijam Frühauf (Fachschaftenreferat): Vorbereitungen zu Internationalem Sommerfest laufen; voraussichtlich nächste Woche Dienstag nach F3V F3V-Grillen.
  • Lisa Sperling (stv. AStA-Sprecherin): Interne Abstimmung AStA-Geschäftsordnung
  • Joachim Lenitschek (SchwuRef): Mi 18 Uhr Veranstaltung „Vielfalt einfach kennenlernen“ zu Schwul-Lesbischer-Aufklärung an Schulen.
  • René Behrens (Ref. f. Öffentlichkeitsarbeit): Neue Webseite in Arbeit, sollte im Laufe der Woche online gehen. carl-von-ossietky-Webseite soll als nächste angegangen werden.
  • Nicole Sikora (AStA-Sprecherin): Angebote für mechanisches Schließsystem liegen vor, Gespräch mit Hochschulleitung zu Integration in universitäres Chipkartensystem geführt.

7. Sonstiges

  • Yvonne: Weist darauf hin, dass an Pinwänden keine flachen Reisszwecken verwendet werden sollen, sondern Pinwandnadeln (Verletzungsgefahr, Plattfußgefahr bei Rollstühlen).
  • Katharina: Weist darauf hin, dass die aus der AStA-Küche verschwundenen Töpfe immer noch nicht wieder aufgetaucht sind.
    Reinigungsprogramm des Backofens wegen der Geruchsentwicklung nicht während der üblichen Büroarbeitszeiten aktivieren!
  • Nicole: In der Kaffeeküche mögen die „großen“ Leute die Kaffeebecher von oben nehmen, damit für die „kleinen“ Leute die Kaffeebecher unten zugänglich sind.
  • Nicole: Bittet AStA-Referenten um kurzes Treffen nach der AStA-Sitzung.

Sitzung um 15:15 Uhr geschlossen.