0. Vorstellungsrunde

Stimmberechtigte (7+1): Nikolaj Schulte-Wörmann, Stefanie (FemRef), Katharina Corleis (BeRef, ProjRef), Holger Robbe, Yvonne Röbcke (BeRef, ProjRef), Dieter Sill, Evgenij Kurac (SchwuRef); später: Friedrich Hinrichs
Protokoll: Gernot Lucks
Gäste: Philipp Rinn (Infoladen Roter Strumpf), Christian und Maria, Paul; später: Udo (Bündnis für den Frieden Oldenburg)

1. Finanzanträge, Genehmigung von Infoständen

1.1 Externe

  • Philipp Rinn (Infoladen Roter Strumpf): Antrag auf Zuschuss zur Beschaffung neuer Bücher in Höhe von 505 Euro.
    → einstimmig angenommen
  • Christian und Maria: Antrag auf Zuschuss zu den Kosten in Höhe von 900 Euro für Bus zu Gegendemonstration zum rechtsgerichteten „Tag der deutschen Zukunft“ in Neuruppin/Brandenburg am 6. Juni. Es wird darauf hingewiesen, dass der Zeitraum der Fälligkeit der Kosten in die Legislaturperiode des nächsten AStA fällt.
    → 5:0:2 angenommen
  • Paul: Antrag auf Zuschuss zu den Kosten der Teilnahme an Floorballturnier in Braunschweig am 29.-31. Mai, 2 Mannschaften je 5 Personen je 25 Euro (insgesamt 250 Euro), zzgl. Kosten Bahnfahrt (ca. 60 Euro). Gemäß GO Teilnahmekosten auf 20 Euro gedeckelt.
    (260 Euro) → Einstimmig angenommen
  • Udo (Friedensbündnis): Antrag auf Druck von 100 Plakaten und 500 Flugblättern (Kosten ca. 103 Euro in AStA-Druckerei) für den Oldenburger Ostermarsch am 4. April.
    → 6:0:2 angenommen
  • Udo (Friedensbündnis): Antrag auf Übernahme der Gage von 100 Euro einer Band für den Oldenburger Ostermarsch am 4. April.
    → 7:0:1 angenommen
  • Oldenburger Skater e.V.: Zuschuss zu den Bike&Inliner-Touren 2015 in Höhe von 300 Euro (Kosten Öffentlichkeitsarbeit)
    → 4:1:3 nicht angenommen
  • Holger: Antrag auf Übernahme der vollen Kosten (1683 Euro, 1000 Euro bereits genehmigt) für zwergWERKchen 2014 sowie Antrag auf 1700 Euro Zuschuss zwergWERKchen 2015 im Mai.
    → (2014) 7:0:1 angenommen
    → (2015) einstimmig angenommen

1.2 Interne

  • Gegenlicht: Neuer PC (alter PC ist 9 Jahre alt und abgängig) über Uni-Rahmenvertrag, ca. 260 Euro.
    → 6:0:1 angenommen
  • Friedrich: Antrag auf zusätzliche Supervisionssitzung, Kosten ca. 160 Euro.
    → 6:0:1 angenommen

2. Berichte und Anfragen

  • Katharina: Letzte Woche Auswertungsgespräch bezüglich Supervision, Supervisor rät von Fortsetzung der Supervision ab.
    BehRef und FS SoPäd und FS Erziehungs- und Bildungswissenschaften: Waffelstand am „Tag gegen Lärm“ am 29. April.
  • Senat hat den einzigen Kandidaten für das Amt des Präsidenten gewählt.

3. Verschiedenes

  • Sekretariat von Freitag bis Dienstag sowie am 7. und 10. April geschlossen.
  • AStA-Sitzung in zwei Wochen fällt wegen Feiertag aus! Nächste Sitzung ist wieder am 13. April.

Sitzung um 15:10 Uhr geschlossen.