Derzeit können wir euch leider nur eine eingeschränkte persönliche Beratung vor Ort anbieten. In der jetzigen Situation können persönliche Beratungen nur mit Terminveinbarung erfolgen. In der Veranstaltung AStA öffentlich https://elearning.uni-oldenburg.de/dispatch.php/course/details?sem_id=399a95bc90d70585eb9412d2df6278fd bei der Lehrperson AStA könnt ihr euch für eine Sprechstunde anmelden.
Die meisten Anliegen können wir jedoch einfacher telefonisch und digital lösen. Ihr erreicht uns uns per Mail unter beratung@asta-oldenburg.de oder in bestimmten Zeiten telefonisch unter den unten angegeben Telefonnummern.
Aufgrund der hohen Anzahl an Mails und Anfragen kann es zwischenzeitlich zu Verzögerungen in unseren Antworten kommen. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Sprechzeiten

Am Montag (14.09.2020) und Dienstag (15.09.2020) erreicht ihr nur unter der Telefonnummer 0441 559 791 66 eine Person für den Bereich soziales. Die Persönliche Sprechstunde am Mittwoch entfällt.

 
SozialesMontag 11:00 bis 13:00 Uhr
Dienstag 9:15 bis 12:15 Uhr
Mittwoch 9:15 bis 10:00 Uhr & 12:45 – 13:30
Donnerstag 11:30 – 13:30 Uhr
0441 249 270 94
telefonische Erreichbarkeit
BAföGDienstag 11:00 – 12:45 Uhr
Mittwoch 9:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag 9:00 bis 12:00 Uhr
0441 559 791 66
telefonische Erreichbarkeit
Interne HoPoMittwoch 9:00 bis 10:00 Uhr
Donnerstag 14:00 bis 16:00 Uhr
0441 249 270 96
telefonische Erreichbarkeit
KinderbetreuungszuschussFreitag 9:00 bis 12:00 Uhr0441 798 3104
telefonische Erreichbarkeit
Semesterticket ErstattungDonnerstag 8:30 bis 9:45 Uhr0441 798 25 75
telefonische Erreichbarkeit
Migration, Flucht und Studium
Mittwoch 14:30 Uhr – 15:30 Uhronline Sprechstunde
Treffen der Kommission zur Frauenförderung und Gleichberechtigung (KFG)jeden ersten Dienstag im Monat, 9:00 Uhronline Treffen

📞 Rufnummern die Ihr außerdem erreichen könnt

Telefonseelsorge0800/1110111 oder 0800/1110222
Sozialpsychiatrischer Dienst0441/2358662
Ärztlicher Notdienst Bundesweit116117
Psychosozialer Krisendienst0441/2358626 oder 0177/6458668
Autonomes Frauenhaus0441/47981
Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“08000 116 016 (kostenfrei) 17 Sprachen auch in Gebärdensprache www.hilfetelefon.de
Hilfetelefon „Schwangere in Not“0800 40 40 020 (kostenfrei)
Kinder- und Jugendtelefon „NummerGegenKummer“116 111 (kostenfrei)
Elterntelefon0800 111 0 550 (für Eltern in Belastungssituationen, kostenfrei)
Hilfetelefon Sexueller Missbrauch0800 22 55 530