Das Referat für externe Hochschulpolitik vertritt die politischen Interessen wie z.B. Anwesenheitskontrollen, Wohnungsnot, Raummangel, BAföG usw. der Studierenden und des amtierenden AStA außerhalb der Universität. Dies findet unter anderem durch die aktive Teilnahme an der LandesAstenKonferenz (LAK) Niedersachsen statt.