Du kannst einen Antrag zur (Teil-)Erstattung des Semesterticketbeitrags aufgrund deiner Krankheit stellen.

Die folgenden Belege sind beizufügen (in der Regel als Kopie):

  • Immatrikulationsbescheinigung für das Antragssemester
  • Ärztliches Attest, das belegt, dass öffentliche Verkehrsmittel für mind. 120 Tage im Antrags-semester nicht benutzt werden können oder konnten oder Bestätigung des Krankenhauses, o.ä. dass ein Besuch der Universität für mind. 120 Tage im Antragssemester nicht möglich ist oder war

Du bekommst die Erstattung des SemesterTicket-Beitrages für den Zeitraum deiner Erkrankung.

Die Referentin für SemesterTicketbeitragserstattung entscheidet über deinen Antrag; die Härtefall-Sozialreferentin verwaltet deinen Antrag.