23.02.2019, 11-18:00 
Haus am Uhlhornsweg, Uhlhornsweg 68, 26129 Oldenburg
Anmeldung bis zum 08.02.2019 per Mail an:
Judith.Wehrend@asta-oldenburg.de

Wir alle kennen das: In Diskussionen mit  Arbeitskolleg*innen oder beim Grillen mit dem Sportverein fallen Sprüche, die uns die Sprache verschlagen. Später ärgern wir uns, denken, da hätten wir gerne den Mund aufgemacht.

Aus diesem Grund wollen wir Menschen darin bestärken, die Schrecksekunde zu überwinden und deutlich zu machen: Das nehmen wir nicht länger hin!

Stammtisch ist überall: An der Kasse des Bio-Supermarktes, in der Bahn oder in der Uni-Lerngruppe. Aber: Wir sind auch überall und können durch Widerspruch ein Zeichen setzen, unserer Umfeld beeinflussen und Unentschlossenen ein Beispiel geben. 

Wir euer AStA der CvO wollen rassistischen und rechten Parolen etwas entgegensetzen und haben dafür das Bündnis „Aufstehen gegen Rassismus“ eingeladen, einen Workshop für euch anzubieten.

In den Stammtischkämpfer*innen-Seminaren werden wir Strategien aufzeigen, die uns ermöglichen, den Parolen der AfD und ihrer Anhänger*innen entgegen zu halten. Wir werden gängige rechte Positionen untersuchen und üben, Hemmschwellen abzubauen, damit wir in Zukunft öfter und gezielter kontern können.

Mehr zum Seminarinhalt findet ihr auf den Seiten von „Aufstehen gegen Rechts” hier.

Für Anmeldung bis zum 08.02.2019 und Fragen wendet euch per Mail an:
Judith.Wehrend@asta-oldenburg.de