AStA-Land

AStA Land

Auf der verwilderten Fläche einer ehemaligen Frettchenfarm entsteht in Kooperation mit dem Wurzelwerk Oldenburg e.V. seit Ende 2016 ein studentischer Mußegarten und Freiraum für Veranstaltungen, Workshops und ökologisches Gärtnern. Die Fläche liegt in unmittelbarer Nähe zum Campus Wechloy und Campus Haarentor.
AStA-Land
mittelbauheader

INITIATIVE MITTELBAU

Im akademischen Mittelbau, das sind die wissenschaftlichen und künstlerischen Mitarbeiter*innen, herrschen schlechte Arbeitsbedingungen. Fast alle Stellen sind befristet, Vollzeitstellen bilden die Ausnahme, die Hälfte der Beschäftigten hat Verträge mit einer Laufzeit von höchstens einem Jahr. Viel Arbeit, besonders Lehre wird unentgeltlich verrichtet. Im Rahmen der Exzellenzstrategie und des Wettbewerbs wird das Augenmerk auf quantitative Ziffern wie die Studierendenanzahl, Häufigkeit der Publikationen etc. gelegt.
mittelbauheader

Aktuelles!

Erinnerung: noch bis Sonntag könnt ihr Beiträge, Artikel oder Gedichte für "Die kleine Weltbühne" einreichen.
Bei Fragen oder für Einreichungen einfach eine Mail an kleine.weltbuehne@asta-oldenburg.de schicken!
... MehrWeniger

2 Wochen vergangen

Erinnerung: noch bis Sonntag könnt ihr Beiträge, Artikel oder Gedichte für Die kleine Weltbühne einreichen.
Bei Fragen oder für Einreichungen einfach eine Mail an kleine.weltbuehne@asta-oldenburg.de schicken!

+++FairSchenker - Weil Sharing Nicht Bei Food Aufhört+++

Der AStA hat das Foodsharing-Angebot des FairTeilers nun um den FairSchenker erweitert. Dieser dient dem Teilen von gebrauchten, sich jedoch noch in einem guten Zustand befindlichen Gegenständen. Der FairSchenker dient nicht der Entsorgung von Müll, sondern eben der Weitergabe von nicht mehr benötigten Gegenständen. Er befindet sich direkt neben dem FairTeiler.
Durch die Weitergabe von alten Gegenständen kann unnötiger Müll verhindert werden, was wiederum der Nachhaltigkeit dient.
Angeknüpft an den FairSchenker unterstützt der AStA die Initiative "Visaõ sem fronteiras", die alte Brillen beziehungsweise alte Brillengestelle sammelt um diese nach Recife in Brasilien zu schicken. Die Gläser werden von einem staatlichen Förderprogramm in Recife gestellt, die Gestelle werden jedoch trotzdem benötigt. Wir sammeln nun also auf dem FairSchenker auch alte Brillen und Brillengestelle, welche dann im Mai 2019 nach Recife transportiert werden.
Wenn ihr also alte Brillen besitzt schmeißt sie nicht weg sondern gebt sie ab!
Sharing hört nicht bei Food auf!

Euer AStA.
... MehrWeniger

4 Wochen vergangen

Mehr Laden