Aktuelles!

... MehrWeniger

2 Tage vergangen

Das politische Sommerprogramm endete mit einem interessanten und humorvollen Beitrag am Mittwochabend zum Thema "Sprache des besorgten Bürgers". Schön, dass so viele von euch da waren. ... MehrWeniger

3 Tage vergangen

Das politische Sommerprogramm endete mit einem interessanten und humorvollen Beitrag am Mittwochabend zum Thema Sprache des besorgten Bürgers. Schön, dass so viele von euch da waren.

Endlich ist sie fertig, die neue Kaffee-Sitzecke in Wechloy. Jetzt fehlen nur noch längere Öffnungszeiten 🙂Einen Kaffee hat die Kollegin zwar leider nicht von ihrem Termin in Wechloy mitgebracht, dafür dieses Foto von der frisch eröffneten Kaffee-Lounge. 🍩☕
Ab sofort gibt es im Eingangsbereich des Hauptgebäudes bis 18 Uhr frischen Kaffee und Snacks. Für alle, die am Abend noch fleißig sind, steht für die kleine Stärkung zwischendurch ein Automat bereit.
... MehrWeniger

3 Tage vergangen

Endlich ist sie fertig, die neue Kaffee-Sitzecke in Wechloy. Jetzt fehlen nur noch längere Öffnungszeiten :)

Auf dem Weg zur Mobilitätswende: Die Verkehrswende genügt nicht. Eine Einführung in die Möglichkeiten und Grenzen der aktuellen Verkehrspolitik von Dr. Bernhard Knierim

Dr. Bernhard Knierim führt zunächst in die Verkehrssituation in Deutschland ein, geht kritisch auf aktuelle Lösungsstrategien wie Biokraftstoffe und Elektrofahrzeuge ein und entwickelt eigene Lösungsvorschläge hin zu einer zukunftsfähigen Verkehrspolitik. Dabei geht er vor allem auf die Frage des fortgesetzten Verkehrs- und Transport-Wachstums sowie die Fixierung auf rein technische Lösungen ein.

Der Referent Dr. Bernhard Knierim, Jahrgang 1978, ist Biophysiker und Politikwissenschaftler. Er arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Deutschen Bundestag und setzt sich für einen grundlegenden Wandel der Verkehrspolitik ein. Von ihm erschien zuletzt bei Promedia „Essen im Tank. Warum Biosprit und Elektroantrieb den Klimawandel nicht aufhalten“ (2013) und „Ohne Auto leben. Handbuch für den Verkehrsalltag" (2017).

Auf dem Weg zur Mobilitätswende: Die Verkehrswende genügt nicht.Okt 24, 8:15pmAStA der Carl von Ossietzky Universität OldenburgAuf dem Weg zur Mobilitätswende: Die Verkehrswende genügt nicht. Eine Einführung in die Möglichkeiten und Grenzen der aktuellen Verkehrspolitik von Dr. Bernhard Knierim

Dr. Bernhard Knierim führt zunächst in die Verkehrssituation in Deutschland ein, geht kritisch auf aktuelle Lösungsstrategien wie Biokraftstoffe und Elektrofahrzeuge ein und entwickelt eigene Lösungsvorschläge hin zu einer zukunftsfähigen Verkehrspolitik. Dabei geht er vor allem auf die Frage des fortgesetzten Verkehrs- und Transport-Wachstums sowie die Fixierung auf rein technische Lösungen ein.

Der Referent Dr. Bernhard Knierim, Jahrgang 1978, ist Biophysiker und Politikwissenschaftler. Er arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Deutschen Bundestag und setzt sich für einen grundlegenden Wandel der Verkehrspolitik ein. Von ihm erschien zuletzt bei Promedia „Essen im Tank. Warum Biosprit und Elektroantrieb den Klimawandel nicht aufhalten“ (2013) und „Ohne Auto leben. Handbuch für den Verkehrsalltag" (2017).
... MehrWeniger

Auf dem Weg zur Mobilitätswende: Die Verkehrswende genügt nicht.

4 Tage vergangen

In Beratungssituationen ist es besonders wichtig, dass ich mein Gegenüber richtig verstehen kann. Deswegen bietet unser StudierendenServiceCanter ab sofort eine Frequenzmodulationsanlage an, die Studierende mit einer Hörbeeinträchtigung für Beratungsgespräche ausleihen können. Das Gerät ist innerhalb weniger Sekunden startklar.

Vielen Dank an die Initiatioren: den AStA der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, BeRef Uni Oldenburg, die AG Hörsensible Universität Oldenburg und den Beauftragten für die Belange Studierender mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen.
... MehrWeniger

5 Tage vergangen

Die studentischen Vertreter_innen im Verwaltungsrat des Studentenwerk Oldenburg haben an diesem Wochenende an einen Seminar des Dachverbandes der Deutschen Studenten- und Studierendenwerke zum Thema Lobbying und Öffentlichkeitsarbeit teilgenommen.
Auf dem Seminar wurde sich differenziert und kritisch mit dem Thema Lobbyismus befasst.
Außerdem gab es Tipps und Tricks wie wir uns für studentische
Interessen einsetzen können und welche Rolle dabei die
Öffentlichkeitsarbeit hat.
... MehrWeniger

5 Tage vergangen

Mehr Laden

Kultur!

Heute ab 11Uhr: Sonntagsführung durch die Ausstellung "Janssen Revisited"
Jeden Sonntag können interessierte Besucherinnen und Besucher an einer Führung durch die aktuelle Sonderausstellung teilnehmen.
Wo: Horst-Janssen-Museum
... MehrWeniger

1 Monat vergangen

Heute ab 10Uhr: Helene von Oldenburg
Janssen Revisited
In ‚Janssen Revisited‘ analysiert Helene von Oldenburg die Zeichnungen von Janssen aus der Nähe und im Detail. Sie zerlegt sie in kleinste Einheiten und überführt sie in eine begrenzte Anzahl an Zeichen, aus denen sie eine Schrift entwickelt hat.
Wo: Horst-Janssen-Museum
... MehrWeniger

1 Monat vergangen

Heute ab 8.30Uhr: Ausstellung: Freude am Foto. Der CEWE Photo Contest
Eine Auswahl von Teilnehmern auf Europas größter Onlineplattform für Fotowettbewerbe
Bei 86 Themen mit über 88.000 Teilnehmern und mehr als 410.000 Einsendungen seit 2012 beweisen die CEWE Fotowettbewerbe jedes Mal aufs Neue, die Freude der Teilnehmer an der Fotografie.
Wo: VHS Oldenburg
... MehrWeniger

1 Monat vergangen

Heute ab 8Uhr: Sehreisen
Die Rasteder Künstler Jochen Kusber und Bernhard Schwarze laden zu einer spannenden Kreuzfahrt durch Farben und Formen ein.
Wo: GSG artrium
... MehrWeniger

1 Monat vergangen

Stadtfest Oldenburg 2017Aug 31, 5:00pmOldenburg FussgängerzoneOffizielle Facebook-Veranstaltungsseite des Oldenburger Stadtfestes 2017. ... MehrWeniger

Stadtfest Oldenburg 2017

1 Monat vergangen

Mehr Laden